Montagemöglichkeiten für Platten & Schilder – So befestigen Sie Ihr Schild

Werbeschilder richtig montieren

Um bedruckte Werbeschilder sicher an Außenfassaden, Innenwänden oder auch an Decken zu befestigen, ist es entscheidend, auf das richtige Montagezubehör zu setzen. Je nach Material und Anwendungsgebiet bieten sich dabei unterschiedliche Befestigungsoptionen an, die Ihr individuelles Werbeschild mit Druck langanhaltend am dafür vorgesehenen Standort fixieren.

Doch wie lassen sich günstige Werbeschilder mit Motivdruck eigentlich am besten aufhängen? Welche praktischen Montagehelfer bieten sich insbesondere für eine sichere Befestigung Ihrer bedruckten Werbeschilder an?

Gerne geben wir Ihnen einen fundierten Überblick.

Welches Montage-Zubehör eignet sich für welches Werbeschild?

Bedruckbare Werbeschilder liegen zumeist in diversen Materialien vor. Von Hartschaum- über Alu-Dibond- und Acrylglas- bis hin zu Glas- und Magnetplatten – Frei gestaltbare Werbeschilder überzeugen auf vielerlei Arten und bringen Ihre Werbebotschaft, Ihr Firmenlogo oder auch Ihr Bildmotiv zielsicher an die anvisierte Zielgruppe.

Im Rahmen potentieller Befestigungen für Ihr persönliches Schild eröffnen sich nicht selten eine Fülle attraktiver Montage-Elemente.

Edelstahl Abstandshalter für Werbeschilder

Die aus rostfreiem Edelstahl gefertigten Abstandshalter sorgen für ein problemloses Anbringen Ihres individuell bedruckten Werbeschildes an Innen- und Außenwand.

Dabei bestechen die praktischen Abstandshalter durch eine äußerst einfache Handhabung, eine stabile Anbringung und auch simple Entfernung bei Bedarf. Bei einer optionalen Demontage wird der Untergrund nicht beschädigt.


Problemlos können hochwertige Edelstahl Abstandshalter für große aber auch kleine Werbeschilder mit Druck eingesetzt werden und halten überdies jeglichen Witterungseinflüssen im Outdoorbereich stand. Eine sichere, dauerhafte als auch standfeste Fixierung ist Ihnen damit sicher.

Die auch optisch formschönen Abstandshalter aus Edelstahl eignen sich perfekt für Werbeschilder aus Hartschaum, Alu-Dibond, Acrylglas, Weichschaum- und auch Wabenplatte, beispielsweise Kanzlei- und Fassadenschilder, aber auch Praxis-, Galerie- und Firmenschilder.

Werbeschild aus Acrylgas mit Edelstahl Abstandshaltern an der Wand montiert
  Werbeschild aus Acrylgas mit Edelstahl Abstandshaltern an der Wand montiert.

Edelstahl Deckenhalter für Werbeschilder

In manchen Werbesituationen bietet es sich an, ein individuell bedrucktes Werbeschild frei von der Decke hängen zu lassen. Insbesondere in großen Räumlichkeiten, bei Events, Konzerten oder Festivals ist eine solche Befestigung Ihres persönlich gestalteten Werbeschildes besonders von Vorteil. Kunden und Gäste können die Werbebotschaft auf Ihrer Hinweistafel viel besser wahrnehmen, wenn sie in einer gewissen Höhe angebracht wurde.

Damit Ihr individuelles Werbeschild mit Druck sicher an der Decke fixiert wird, benötigen Sie einen durchdachten Deckenhalter. Die zumeist aus Edelstahl gefertigten Deckenhalter eignen sich perfekt für Beschilderungen in der Höhe. Denken Sie beispielsweise an Hinweistafeln und Wegweiser-Schilder in Einkaufscentern oder auf Messen, für die Toiletten oder Notausgänge.


Ob Sie dabei auf einseitig oder beidseitig bedruckte Schilder setzen, bleibt voll und ganz Ihnen überlassen. Durch die freie Positionierung bieten sich Motivdrucke auf beiden Seiten nahezu an. Dieser Vorteil ist bei einer Fixierung an der Wand nicht gegeben. Schilder, die mittels Befestigung von der Decke schweben, versprühen überdies einen eleganten Charakter. Da der Deckenhalter fest in der Decke verbohrt wird, können nahezu alle Arten von Werbeschildern genutzt werden. Schilder aus Acrylglas, Alu-Dibond, Forex, aus Hohlkammer- oder auch Weichschaumplatte – Sie bleiben vollkommen frei in der Anwendung.

Frei von der Decke hängendes Werbeschild fixiert mit Edelstahl Deckenhaltern
Frei von der Decke hängendes Werbeschild fixiert mit Edelstahl Deckenhaltern.

Saugnäpfe für Werbeschilder

Klassische Saugnäpfe sind natürlich insbesondere dann ratsam, wenn es um leichtgewichtige Werbeschilder mit Druck geht. Hierbei eignen sich Werbeschilder aus Hohlkammerplatten besonders gut, beispielsweise Maklerschilder. Die Befestigung mit Saugnäpfen ist dabei nicht nur spielend einfach, die praktischen Helfer lassen sich auch simpel wieder entfernen. Sollte Ihr günstiges Saugnapfschild mal nicht richtig hängen, nehmen Sie es flink wieder ab und richten es korrekt aus. Werbeschilder mit Saugnäpfen sind wiederverwendbar. Auch optisch wirken bedruckte Saugnapfschilder repräsentativ und hochwertig.


Der besondere Clou: Individuell bedruckte Saugnapfschilder bringen Sie ohne Bohren oder Kleben am gewünschten Standort an. Sie benötigen lediglich eine glatte Oberfläche, beispielsweise Glastüren oder Schaufenster. Potentielle Einsatzorte für Werbeschilder mit Saugnapf können Büros, Ladenlokale, Eventlocations aber auch Firmenwagen sein.


Saugnäpfe für die Fixierung von leichtgewichtigen Werbeschildern mit Druck
Saugnäpfe für die Fixierung von leichtgewichtigen Werbeschildern mit Druck.

Selbstklebende Rückseite / Rückseitige Klettbänder für Werbeschilder

Ähnlich wie bei einer Fixierung mit Saugnapf verhält es sich auch bei einer Befestigung mit selbstklebender Rückseite oder Klettband. Ihr persönlich bedrucktes Werbeschild darf hierbei nicht zu schwer sein, denn selbst der stärkste Kleber, respektive das stärkste Klettband hält nicht jedes Material dauerhaft an der Wand. Bedruckte Schilder aus Hohlkammerplatte oder Wellpappe eignen sich hierbei noch am ehesten.

Die leichtgewichtigen Werbeschilder können mit einer rückseitigen Klebefläche oder alternativ einem Klettband formschön in öffentlichen Gebäuden, Firmenzentralen, im Lager, in der Arztpraxis oder auf der Messe am gewünschten Standort angebracht werden. Das bedruckte Werbeschild an sich müssen Sie bei einer solchen Befestigung nicht beschädigen. Dies wirkt sich durchaus vorteilhaft auf die optische Wahrnehmung aus.

Bedrucktes Schild selbstklebend an eine Zeltplane fixiert
Bedrucktes Schild selbstklebend an eine Zeltplane fixiert.

Bei einem selbstklebenden Werbeschild mit Motivdruck wird das jeweilige Schild rückseitig mit einer Klebeschicht ausgestattet. Nach Entfernen der Schutzfolie kann das Werbeschild direkt aufgeklebt werden. Für die Fixierung bieten sich glatte, fettfreie Oberflächen an, beispielsweise Glas, Stein, Holz, Gummi oder Metalle. Bei Werbeschildern mit rückseitigen Klettbändern wird natürlich ein dazu passender Untergrund benötigt. Klettbänder an sich benötigen stets zwei Komponenten, die sich miteinander verbinden und zu einem Verschluss verschmelzen.

Sowohl selbstklebende als auch klettbasierte Werbeschilder mit Druck sind ausschließlich für Innenbereiche konzipiert, um eine dauerhafte Fixierung zu gewährleisten.

 Aufhängebleche für Werbeschilder

Um Ihre Werbeschilder mit Digitaldruck sicher und langanhaltend an Wänden oder Häuserfassaden zu befestigen, können Sie auch auf hochwertige Aufhängebleche zurückgreifen. Die praktische Wandhalterung bietet eine durchaus sinnige Alternative, wenn Sie Ihr persönliches Schild nicht ankleben oder anbohren möchten. Die aus Metall gefertigte Halterung wird dabei nicht direkt aufliegend, sondern mit einem Abstand von rund 8 mm zur Wand fixiert. Der sich dadurch ergebende optische Effekt einer leichten Versetzung setzt Ihr individuell bedrucktes Werbeschild noch attraktiver in Szene.

Für die Montage fixieren Sie einfach die mitgelieferten Schrauben in der Wand und lassen diese ein bisschen herausstehen. Das mit dem Aufhängeblech verbundene Werbeschild lässt sich anschließend einfach an die Schraubköpfe „hängen“.

Mit Aufhängeblech werden individuell bedruckte Schilder optisch ansprechend in Szene gesetzt
 Mit Aufhängeblech werden individuell bedruckte Schilder optisch ansprechend in Szene gesetzt.

Die aus rostfreiem Edelstahl produzierten Aufhängebleche werden im Vorfeld schlichtweg auf der Rückseite des Werbeschildes aufgeklebt. Damit Ihr individuell gestaltetes Werbeschild auch im unteren Bereich genügend Abstand zur Wand aufweist, werden zumeist noch zusätzliche Wandpuffer angebracht. So wird garantiert, dass der Abstand zur Wand überall gleich ist.


Die beliebten Aufhängebleche weisen zumeist je Halter eine Klebefläche von 70 x 70 mm auf und sind für insgesamt 6 kg pro Schild ausgelegt. Damit eignen sich Forex-, aber auch Alu-Dibond-, Plexiglas- und Hohlkammermaterialien für eine sichere Anbringung. Potentielle Einsatzgebiete sollten sich aber in windstillen Innenbereichen befinden.

 Magnetflächen für Werbeschilder

Steht Ihnen vielleicht sogar eine magnetische Metallfläche zur Verfügung, so ist ein Werbeschild mit magnetischer Fläche genau das richtige Produkt für Sie. Gerade dann, wenn Sie Ihr günstiges Werbeschild oftmals und schnell austauschen möchten, bietet sich ein hochwertiges Magnetschild besonders an. Mit nur einem geschickten Griff sind magnetische Schilder wieder entfernt. Vollkommen egal, ob als Hinweisschild, Werbetafel oder Firmenschild – Günstige Werbeschilder mit magnetischer Rückseite sind vielseitig im Einsatz und bringen Ihren Werbedruck strahlend zur Geltung.

Zudem kommen Sie besonders dünn daher und sind auch für mobile Werbeeinsätze, beispielsweise als Autoaufkleber geeignet. Lediglich der Untergrund sollte fettfrei und sauber sein, damit das Magnetschild auch dauerhaft haftet. Da Werbeschilder mit rückseitiger Magnetfläche nur zu gerne im Outdoorbereich fixiert werden, sind sie oft im Frontbereich UV-laminiert und allgemein knickfest.

Ein Magnetschild mit Druck - dauerhaft haftend im Outdoorbereich
Ein Magnetschild dauerhaft haftend im Outdoorbereich

Wie auch immer Sie Ihr individuell bedrucktes Werbeschild befestigen möchten – im Onlineshop von Mydisplays eröffnen sich Ihnen vielerlei Möglichkeiten zur Fixierung Ihres Werbeschildes mit Druck. Werbeschilder richtig montieren, es ist gar nicht so schwer.